myKITT.de auf der offiziellen deutschen "Knight Rider"-Blu-ray!

Klicke auf ein Bild, um das Motiv in voller Größe zu sehen.

"Knight Rider - 40th Anniversary Edition" auf Blu-ray!
  • Am 30. Dezember 2022 erscheint "Knight Rider" erstmals komplett ungeschnitten in HD auf Deutsch auf Blu-ray von Turbine Medien!
Exkurs: Was bedeutet ungeschnitten?
  • Die auf 3.939 Exemplare limitierte "40th Anniversary Edition" enthält neben "Knight Rider" auch noch die Nachfolger "Knight Rider 2000", "Team Knight Rider" und "Knight Rider 2010"! Das ganze kommt mit vielen Beilagen in einer ca. 30,6 x 24,3 x 5,8 cm großen Box!
  • Außerdem gibt es jede Menge neues Bonus-Material inklusive eines ca. 13-minütigen Berichts namens "myKITT.de - Die Erfüllung eines Kindheitstraumes" über mein kleines Hobby, worauf ich besonderst stolz bin!
  • Darüber hinaus ist mein K.I.T.T. auf dem offiziellen Cover sowie den 4 Digipacks der Originalserie zu sehen! Das Covermotiv ist außerdem als Poster enthalten!
  • Plus: Für das beiliegende Buch, für das ich auch redaktionelle Unterstützung geleistet habe, durfte ich einen Beitrag zum Thema "Fan-Erinnerungen: Knight Rider" verfassen!


Inhalte der limitierten "40th Anniversary Edition"-Blu-ray-Box:
  • 23 Discs (20x Blu-ray "Knight Rider", 1x SD on Blu-ray "Team Knight Rider", 1x Blu-ray "Knight Rider 2000" (upgraded from SD) und "Knight Rider 2010" (SD), 1x Blu-ray-Bonus-Disc inkl. 13-Minuten-Special "myKITT.de - Die Erfüllung eines Kindheitstraumes")
  • Elmar A. Schultes großes Buch "Knight Guide" als Neufassung von "Das Knight Rider Buch" mit vielen Bildern und zusätzlichen Kapiteln - darunter auch "Fan-Erinnerungen: Knight Rider" mit einem Beitrag von mir! (siehe unten für weitere Informationen)
  • 4 Poster (eins davon mit dem Covermotiv mit meinem K.I.T.T.!), 2 Sheets wechselseitig bedruckt, Größe A1 (ca. 84 x 59 cm)
  • 2 runde Sticker (Springer-Logo und Knight-Head)
  • 6 Foto-Karten (s/w)
  • 1 Premium-Artcard (Designentwurf von Michael Scheffe)
  • Michael Knights Ausweise und Fahrzeugpapiere (5 Stück)
    • Führerschein (Pilotfilm, laminiert)
    • Fahrzeugpapiere (Pilotfilm)
    • Sozialversicherungsausweis (Pilotfilm)
    • Gefälschter Ausweis US-Regierung (Staffel 4, Folge 19, "Der Militärputsch")
    • Gefälschter Presseausweis der "Tombstone Variety" (Staffel 4, Folge 16, "Die Boxmeisterschaft")
Die Inhalte der Bonus-Disc (Blu-ray):
  • Interviews (HD):
    • Stu Philips (Sound​track/​Score) - 11:22
    • Rebecca Holden (Darstellerin, April Curtis, Season 2) - 17:29
    • Steven de Souza (Produzent & Autor) - 31:35
    • Jack Gill (Stunt-Koordinator & K.I.T.T.-Fahrer) - 33:41
    • Deborah Davis (Autorin) - 17:04
    • Tom Greene (Produzent & Autor) - 49:34
    • KnightCon 2011 - Grußworte von Tom Greene (Produzent & Autor) - 27:59
    • myKITT.de - Die Erfüllung eines Kindheitstraumes (Mein K.I.T.T.-Replika) - 12:44
  • Universal Archiv (SD, Extras der alten DVD):
    • Knight Rider: Unter der Haube - 15:52
    • Knight Sounds - 06:39
    • Knight Stunts - 06:09
    • Skizzengalerie - 03:10
    • Fotogalerie - 02:56
    • K.I.T.T.-Handbuch - 03:03
  • Easter Egg [wo?] :
    • Knight Rider Bloopers & Gag Reel 1+2 - 19:10
Sonstiges Bonusmaterial auf den Serien-Discs:
  • Audiokommentar zum Pilotfilm "Knight of the Phoenix" von David Hasselhoff und Glen A. Larson (Season 1, Disc 1)
  • Die Menüs sind im K.I.T.T.-Cockpit-Design erstellt worden. Die Designs passen zur jeweiligen Staffel und Voicebox-Version. Beim ersten Aufruf sowie beim Anwählen einzelner Punkte ist K.I.T.T.s deutsche Originalstimme zu hören (Diese Funktion ist abhängig von der Kompatibilität des Players - es kann Player geben, die die Audiofiles leider nicht abspielen können)
myKITT.de auf der offiziellen deutschen "Knight Rider"-Blu-ray
  • Als langjähriger Fan von "Kalkofes Mattscheibe", von dem ich tatsächlich auch seit Mitte der 1990er alle Folgen auf Videokassetten aufgezeichnet hatte, stieß ich bereits im Jahr 2004 auf das DVD-Label Turbine Medien, die nach und nach sämtliche Folgen auf liebevoll gestalteten DVDs herausbrachten. Im Jahr 2009 erschien dann auch endlich die Kult-Serie "Parker Lewis" von Turbine Medien auf DVD und man konnte sich sogar ein T-Shirt (» Bild) zusenden lassen, wenn man sich alle 3 Staffeln zulegte, was ich ebenfalls tat. Turbine Medien stand daher für mich schon früh für eine Firma, die sich besonders viel Mühe mit ihren Veröffentlichungen gibt und die sich vor allem um Klassiker kümmert, die ansonsten eher vernachlässigt wurden.
  • Da ich mit www.ZidZ.com auch noch die größte deutschsprachige Fanseite zur "Zurück in die Zukunft"-Trilogie betreibe, erhielt ich im Jahr 2015 dann erstmals eine Mail von Phil, dem Geschäftsführer des Labels, in der er mich auf die kommende Veröffentlichung der zugehörigen Zeichentrickserie aufmerksam machte und fragte, ob ich eventuell noch Wünsche oder Ideen für das Bonusmaterial der DVDs hätte, die ich auch an unsere Community weitergab. Als die Serie dann im Herbst 2015 erschien, erhielt ich das Set von Turbine als Dank per Post und durfte auch noch 3 weitere Exemplare in unserer ZIDZ.COMmunity verlosen. Ein halbes Jahr später lag dann überraschend auch noch eine weitere Box in meinem Briefkasten mit persönlichem Autogramm von Produzent und Drehbuchautor Bob Gale (» Bild). Turbine hatte die Box also extra für mich auch noch einmal unterschreiben lassen. "Von Fans für Fans" ist hier also nicht nur eine Floskel, sondern gelebtes Motto 🙂
  • Im Dezember 2016 war ich mit meinem K.I.T.T. und David Hasselhoff auf der German Comic Con in Dortmund. In der Warteschlange für einen Photoshoot mit David Hasselhoff stand dann auch Phil von Turbine Medien, der mir erzählte, dass sie jetzt auch an "Knight Rider" dran sind. Wenn sich ein Label wie Turbine um diese Serie kümmert, kann das nur etwas großes werden. Er fragte mich auch direkt, ob ich Lust hätte, ggf. mit Fotos o.ä. an der Veröffentlichung mitzuwirken und ich sagte selbstverständlich zu.
  • Im April 2019 traf ich Phil dann auf der German Comic Con - Spring Edition in Dortmund wieder, wo Turbine mit einem eigenen Stand auf dem benachbarten "Weekend of Hell" vertreten war. Hier wurde es schon konkreter. "Knight Rider" war nun fest geplant und sollte wahrscheinlich sogar noch vor Weihnachten 2019 erscheinen.
  • Im Juli 2019 erhielt ich dann die Anfrage, ob ich Lust hätte, eventuell in Form eines kurzen Beitrages im Bonusmaterial des Sets vertreten zu sein. Selbstverständlich musste ich da nicht lange überlegen. Welche größere Ehre kann man als Fan einer Serie bekommen als tatsächlich im Bonusmaterial der offiziellen Veröffentlichung auf Blu-ray mit vertreten zu sein? TV-Auftritte vergehen, aber DAS ist was für die Ewigkeit. Also sagte ich selbstverständlich zu und am 18. August 2019 kamen dann zwei Redakteure mit Kamera & Co. nach Erfurt, um Interview-Szenen mit mir zu drehen:

  • Zusätzlich lieferte ich noch umfangreiches Video- und Bildmaterial aus meinem Archiv, um den Beitrag damit zu unterlegen.
  • Als VÖ-Termin war damals der Dezember 2019 geplant, was sich aufgrund des Umfangs des Serien-Materials aber schnell nicht mehr halten ließ. Neben der Originalserie mit 90 Folgen in HD sollten auch noch die Fortsetzungen "Knight Rider 2000" (Upgraded from SD), "Team Knight Rider" (SD) sowie der relativ unbekannte Film "Knight Rider 2010" (SD) mit in der Box veröffentlicht werden. Dazu jede Menge Bonusmaterial sowie noch ein dickes Fan-Buch (Neuauflage des Buches von Elmar A. Schulte), Poster, Fotos sowie diverse Aufkleber.
  • Für das Buch durfte ich dann noch ein Kapitel für die neue Reihe "Fan-Erinnerungen: Knight Rider" beisteuern, in der einige Fans der Serie erzählen, wie sie zu Knight Rider kamen. Auch hier konnte ich mich also mit verewigen (» siehe unten).
  • Die eigentliche Serie sollte natürlich bei dieser Veröffentlichung auch völlig ungeschnitten sein, was in HD nahezu einmalig ist, denn die TV-Ausstrahlungen bei TNT Serie, NITRO und bei Amazon Prime sind leider z.T. massiv geschnitten. Hierdurch ergaben sich immer wieder größere Verzögerungen, zumal später auch noch Bildfehler im von Universal Pictures bereitgestellten Filmmaterial auftauchten.
  • Schon auf DVD waren außerdem bei Staffel 1 und 2 durch das längere US-Material einige Szenen nicht auf Deutsch vorhanden. Hier entschied sich Turbine für eine Nachsynchronisation mit passenden Sprechern. Hierfür schlug ich Holger Löwenberg für K.I.T.T. und Uwe Büschken für David Hasselhoff vor, die bereits bei "Moped Rider" gezeigt hatten, dass ihre Stimmen recht gut als Ersatz für die leider inzwischen verstorbenen Originalsprecher passen. Für K.I.T.T. war letztlich nur ein Satz notwendig, aber zumindest mit Büschken wurde einiges mehr synchronisiert. Hinzu kam Romanus Fuhrmann für Devon sowie einige Nebenrollen. Für letzteres kamen außerdem auch noch Bernd Vollbrecht und Marko Bräutigam zum Einsatz. Turbine ließ alle vier im Tonstudio auch ein paar Autogramme (» Bild) schreiben, von denen ich anschließend eins zugeschickt bekam 🙂
    Es kamen auch noch einige weibliche Stimmen zum Einsatz, darunter auch Bonnie in S01E21 ("Computerspiele"). Hier kam nachträglich noch eine Sprecherin zum Einsatz, die gerade im Studio verfügbar war. Der Name ist daher nicht bekannt.
    Insgesamt mussten aber nur wenige Sätze neu synchronisiert werden. In Staffel 1 betraf es 7 Stellen, in Staffel 2 tatsächlich nur 2. In Staffel 3 waren es 7 und in Staffel 4 waren es 6 Szenen.
    Auch durch die Zusammenstellung der bisher fehlenden Szenen und die Nachsynchronisation verschob sich die Veröffentlichung immer weiter nach hinten. Gut Ding will halt Weile haben.
  • Insgesamt waren sogar 80 Sprecher-Takes notwendig, sowie ca. 2.500 Schnitte (technische Schnitte, keine Kürzungen!), um den deutschen Ton anzulegen! Fehlende Musik und Geräusche wurden aus dem M&E-Track (Music & Effects) ergänzt. Außerdem ist wieder die komplette Originalmusik enthalten, die auf DVD noch gefehlt hatte.
Exkurs: Was wurde nachträglich synchronisiert?
  • Durch den erhöhten Aufwand mit den Mastern hatte man nun aber auch mehr Zeit, sich um die sonstigen Details zu kümmern. Über die Monate hielt ich regen Austausch mit dem Produktmanager bei Turbine Medien und konnte zahlreiche Fragen zu Hintergründen und Details beantworten sowie tiefere Einblicke oder einfach auch passende Screenshots oder Bilder liefern. Im Gegenzug erhielt ich exklusive Einblicke in die Fortschritte, durfte z.B. die Menü- und Cover-Layouts sowie die Replikationen Ausweisen, Führerscheinen und Aufklebern vorab begutachten und Verbesserungsvorschläge anbringen und auch sonst immer wieder meine Wünsche mit einfließen lassen. Insgesamt haben wir hierbei in 3,5 Jahren knapp 1.500 E-Mails ausgetauscht!
  • Auch die bereits fertig​gestellten Discs erhielt ich schon vorab zur Ansicht. So konnte ich die Bonusdisc schon im April 2021, KR2000 und die ersten Staffel-Discs 1-4 im August und Oktober 2021 sichten und Verbesserungsvorschläge machen, sowie ein paar kleinere und größere Fehler melden (» Beispiel). Mitte Dezember 2021 erhielt ich die komplette 2. Staffel, sowie KR2008 und Team KR, zu Weihnachten 2021 sogar noch die komplette 4. Staffel. Staffel 3 und die noch fehlende Disc 5 aus Staffel 1 erhielt ich Mitte Februar 2022. Damit hatte ich alle Discs komplett vorliegen. Dazu bekam ich jeweils eine Liste, was genau wann und wo geändert, repariert oder eingefügt wurde (» Beispiel). Ein paar Kleinigkeiten konnte ich hierbei auch jeweils noch mit anmerken.
  • Leider konnte KR2008 aus rechtlichen Gründen am Ende nicht - wie ursprünglich geplant - mit veröffentlicht werden.
Exkurs: Der Vorspann zu Staffel 3

  • Eine besondere Ehre wurde mir bereits im Mai 2020 zuteil: Für das Cover der Box konnte ich ein Foto meines Wagens beisteuern, aus dem der Coverkünstler Ronan-Wolf Chuat sein Artwork gestaltete! Somit ist auf allen Blu-ray-Boxen tatsächlich mein K.I.T.T. zu sehen!

  • Doch nicht nur das! Auch auf den 4 einzelnen Covern der Digipacks der Originalserie ist mein K.I.T.T. zu sehen. Hier hat der Designer Sascha Meurer ganze Arbeit geleistet und im Oktober 2020 aus einer einfachen Seitenansicht meines Wagens ein tolles Artwork erstellt. Gut, der eigentliche Fahrer musste für Michael Knight weichen... aber damit kann ich wohl ausnahmsweise leben 😉
  • Das Bild mit Michael Knight am Steuer wurde über die Cover der 4 einzelnen Staffeln verteilt. Das Blueprint-Artwork findet sich im inneren des Digipacks zu Staffel 1.


  • Für meine Unterstützung bei der Erstellung der Box werde ich bei den Credits auf der Rückseite des hinteren Auflegers als "Editionsberatung" genannt 😎 (» siehe Bild)
  • Im November 2020 erhielt ich noch einmal mein Bonus-Feature zur Vorab-Ansicht. Der Redakteur des Beitrages hatte es mir zuvor auch im März 2020 schon einmal gezeigt. Da seit den Dreharbeiten im August 2019 inzwischen aber einige Zeit vergangen war, schlug ich vor, den Beitrag noch um einige Inhalte zu ergänzen und lieferte noch deutlich mehr Bildmaterial nach, das dann auch noch im finalen Beitrag landete. Somit verlängerte sich das Feature mit jetzt 12:44 Minuten Laufzeit noch einmal um mehr als 4 Minuten gegenüber der ersten Schnittfassung und spiegelt nun sehr schön wider, was ich mit meinem K.I.T.T. schon alles erleben durfte.
  • Und für alle, die sich immer beschweren, dass ich zu schnell spreche, gibt es sogar Untertitel in Deutsch und sogar in Englisch 😉
  • "myKITT.de - Die Erfüllung eines Kindheitstraumes" - stolzer Bestandteil der offiziellen deutschen "Knight Rider"-Blu-ray! Mehr geht wahrscheinlich nicht 😎
Knight Guide - Das Knight Rider Buch
  • Bereits im Jahr 2009 veröffent​lichte Elmar A. Schulte das "Knight Rider Buch", ein Fanbuch mit jeder Menge Hintergrundinformationen zur Serie. Damals wurden ca. 1.300 Exemplare im BOD-Verlag gedruckt. Nachdem der Vertrag auslief, war das Buch jahrelang ausverkauft. Das Buch enthielt damals aus lizenzrechtlichen Gründen keine Bilder. Nur auf der Rückseite des Covers waren einige wenige Bilder vorhanden, die Universal dafür freigegeben hatte.
  • In der "40th Anniversary Edition" der Blu-ray-Box ist eine 332-seitige Neuauflage dieses Buches mit dem Titel "Knight Guide" als Beigabe enthalten. Elmar hat seine Texte noch einmal ausführlich aktualisiert. Hinzu kamen auch noch drei neue Interviews von Christian Genzel, ein Interview mit David Hasselhoff von Michael Scholten, ein Gastbeitrag über Glen A. Larson von Dominik Starck sowie ein Beitrag von Michael Scheffe zu den Designs für "Knight Rider", ein Beitrag von Oliver Kalkofe und ein neues Kapitel: "Knight Rider: Fan-Erinnerungen". Hierbei beantworten neben Elmar noch zwei weitere Fans, die bei der Entstehung der Box mitgewirkt haben, ein paar Fragen dazu, wie sie zur Serie gekommen sind. Einer davon bin ich 😎 (siehe S. 324-327).

  • Ich selbst war außerdem für das Buch auch als Redakteur (» siehe Bild) unterstützend tätig und habe zahlreiche Fotos beigesteuert, denn diese Auflage ist erstmals in voller Farbe gedruckt und insgesamt 248 Bilder lockern die Texte auf. Genau die Hälfte davon (124 Bilder) konnte ich bereitstellen. So lieferte ich u.a. die kompletten Screenshots für die Funktionen von K.I.T.T. (S. 31-56) und die Drehorte (S. 250-267). Hinzu kamen einige Szenenbilder als Lückenfüller im Episodenguide, aber auch ein paar Darstellerbilder aus "Knight Rider 2000" (S. 139-140), Bilder zur Entstehung von K.I.T.T. (S. 197-205), den Tricks und Fehlern (S. 225-235) sowie ein Bild von einem Treffen des Knight 2000 mit dem Knight 3000 (S. 244), ein aktuelles Bild von David Hasselhoff mit meinem K.I.T.T. vom ZDF Fernsehgarten 2019 (S. 293), alle Bilder für das Kapitel "KITT-Nachbauten" (S. 311-317) und natürlich die 6 Bilder zu meinem Interview (Seite 324-327). Außerdem war ich an vielen Stellen inhaltlich beratend tätig und habe das ganze Buch vor der finalen Freigabe im Oktober 2021 auch noch einmal komplett "Korrektur gelesen" und dabei insgesamt ca. 400 Anmerkungen gemacht (ursprüngliche Tippfehler + viele Vorschläge für zusätzliche Bilder).
  • Das Cover der Neuauflage ist übrigens an K.I.T.T.s Reparaturanleitung angelehnt, die man in der Folge "Goliaths Geburt" bzw. "Der Kampf mit Goliath" (Pilot Staffel 2) sehen konnte, nachdem Goliath K.I.T.T. gerammt hatte und Michael sich in der Wüste selbst behelfen musste. Diese Anleitung hatte ein schwarzes Ledercover mit goldenem Rahmen und Schachfigur. Beim Buch wurde dieses Design nun aufgegriffen.
  • Das Buch hat 332 Seiten und ist nur innerhalb der "40th Anniversary Edition"-Box erhältlich, die auf 3.939 Exemplare limitiert ist.


© 2005-2022 Andreas Winkler - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutz