English Version  David Hasselhoff, Rebecca Holden, Peter Parros, Michael Scheffe u.v.a. in meinem K.I.T.T.!
 
Aktuell
Das Basisfahrzeug
Außenumbauteile
Innenausbauteile
Umbau-Tagebuch
Foto-Galerien
Das Original
Original vs. Replika
Oft gestellte Fragen
Presse, Radio & TV
Treffen & Events
K.I.T.T. und die Stars
K.I.T.T. und Filmautos
K.I.T.T. in Erfurt
Rückschläge
Anbieter-Empfehlung
Danke!
Über mich
Kontakt
Gästebuch
Forum
myKITT bei Facebook
myKITT bei Instagram
Meine Film-Fanartikel
Teile zu verkaufen




Zufallsbild




Facebook



5.035 Leuten gefällt
myKITT.de auf Facebook!

» Jetzt dabei sein und
   up-to-date bleiben!



Mein Fortschritt

Exterieur: 100%
Interieur: 100%
Sonstiges: 90%


Verbrauch

11,91 Liter/100km


FAQ

Wann kommen Super Pursuit Mode und Cabrio-Version?

» zur Antwort


DVDs bei Amazon.de



» Das KR-Buch

Mein K.I.T.T. mit David Hasselhoff im ZDF-Fernsehgarten 2019

Klicke auf ein Bild, um das Motiv in voller Größe zu sehen:

Damit das Galerie-Script funktioniert, muss zunächst die gesamte Seite (inkl. aller Vorschaubilder) vollständig geladen sein!


Video



Anreise und Probe (13.07.2019)
  • Am 29.08.2010 fuhr David Hasselhoff live mit meinem K.I.T.T. in den "ZDF-Fernsehgarten".
    Damals konnte ich allerdings nicht persönlich dabei sein, da ich mich zu diesem Zeitpunkt auf Hochzeitsreise in den USA befand.
  • Knapp 9 Jahre später erhielt ich einen erneuten Anruf vom ZDF, dass David am 14.07.2019 wieder zu Gast im Fernsehgarten sein würde und ob ich Zeit und Lust hätte, auch dieses Mal mein K.I.T.T.-Replika für seinen Auftritt zur Verfügung zu stellen. Da sagte ich selbstverständlich zu.
  • Ich reiste am 13.07.2019 zur Probe an. Um 11 Uhr sollte ich da sein, damit um 12 Uhr eine erste Stellprobe mit K.I.T.T. stattfinden konnte. Außerdem wollte man noch die Sprachausgabe vorab filmen, um sie in der Sendung als MAZ einspielen zu können und am späten Nachmittag sollte noch die Generalprobe der gesamten Sendung stattfinden. Die meisten Stargäste (inkl. David Hasselhoff) waren hierfür allerdings noch nicht vor Ort.
  • Ich selbst brachte noch 2 Freunde zur Unterstützung mit: Tommy, dem ich schon lange versprochen hatte, ihn mal zu sowas mitzunehmen und Daniel, der nur unweit des Fernehgartens wohnt und bereits 2010 Fotos und Videos für mich gemacht hatte. Tommy nahm ich von zu Hause mit, mit Daniel trafen wir uns dann vor Ort.
  • Vor Ort baute ich als erstes die Kennzeichen ab und tauschte das runde Lenkrad gegen das Gullwing aus. Dann fuhren wir in den Backstage-Bereich, wo wir unsere Ausweise sowie eine kurze Einweisung bekamen. Ich studierte auch kurz noch einmal die Gästeliste und freute mich, dass neben David Hasselhoff auch Blümchen zu Gast sein würde. Sie war in allen vorherigen Ankündigungen noch nicht enthalten.
  • Beim Einfahren in den Backstage-Bereich kreuzte auch bereits Schlager-Ikone Patrick Lindner unseren Weg. Er schien beeindruckt von K.I.T.T. zu sein und drehte sich erstaunt nach dem Wagen um - leider trafen wir ihn an diesem Tag nicht noch einmal, da er anschließend nach Offenburg musste, wo er am Abend bei "Willkommen bei Carmen Nebel" auftrat. Dort waren übrigens auch David Hasselhoff, Blümchen und Lou Bega zu Gast, die am Sonntag ebenfalls im Fernsehgarten erwartet wurden.






  • Da wir noch etwas Zeit bis zur ersten Stellprobe gegen 12:00 Uhr hatten, gingen wir erstmal zur Hauptbühne ("Spielfläche") und schauten bei den Kameraproben für die Musik-Acts zu. Da die meisten Stars noch nicht da waren, wurden sie von sogenannten Lichtdoubles vertreten, die sich zur Musik bewegten, so dass die Kameraleute für die Sendung proben konnten.
  • Kurz vor 12 Uhr fuhr ich dann K.I.T.T. zum Anfahrtsweg der Spielfläche. Dann gingen wir den Weg zunächst zu Fuß ab, um zu prüfen, ob der Weg auch überall breit genug ist. Zwei Tische mussten leicht versetzt werden, aber ansonsten sollte es passen.
  • Die Wartezeit verkürzten uns viele Interessenten von K.I.T.T. sowie Monty, das kleine Kapuzineräffchen von TV-Tiertrainerin Nicolle Müller, die bei einem Schneckenrennen ebenfalls einen Auftritt im Fernsehgarten hatte.
  • Ich selbst übernahm bei der Stellprobe Davids Rolle, wobei hauptsächlich besprochen wurde, dass ich den Wagen wieder von der Bühne fahren werde und wann K.I.T.T. etwas sagen soll. Pünktlich zur Einfahrt begann es dann auch zu regnen, was aber für uns nicht weiter störte. Die restlichen Proben mussten allerdings dann immer mal wieder unterbrochen werden.






  • Im Anschluss an die Stellprobe warteten wir auf das Kamerateam, das die Aufnahmen von K.I.T.T.s Voicebox für die Sprachausgabe vorab aufzeichnen sollte. Da das Wetter sehr wechselhaft war, wurde der Probenablauf immer wieder etwas geändert, daher hatten wir nun etwas Zeit.
  • Zwischendurch kam die Band "Frontm3n" bei K.I.T.T. vorbei - 3 britische Musiker, die zuvor bei den Hollies (Peter Howarth), 10cc (Mick Wilson) und The Sweet (Pete Lincoln) aktiv waren.
  • Außerdem kamen zahlreiche alte "Enten" (Citroën 2CV) auf das Gelände, darunter auch eine "Polente", wie ich sie aus der TV-Serie "Hals über Kopf" aus den 80er Jahren kannte. Die Fahrzeuge wurden aufgrund des Frankreich-Mottos unserer Ausgabe des Fernsehgartens an der Einfahrt zur Spielfläche positioniert.
  • Im Anschluss an die Kameraufnahmen mit K.I.T.T. trafen wir im Backstage-Bereich auch noch auf Kiki Cordalis (Tochter von Costa Cordalis, Schwester von Lucas Cordalis), die in der Sendung ihre neue Single präsentierte.
  • Während wir auf die Generalprobe warteten, spielt das Wetter noch etwas "April". Sonnenschein und strömender Regen wechselten sich ab.




  • Am späten Nachmittag begann die Generalprobe, bei der die Sendung einmal komplett durchgeprobt wurde. Hierfür war nun auch die Moderatorin Andrea Kiewel anwesend. Wir selbst mischten uns unter das "Publikum".
  • Nach ca. 50 Minuten war K.I.T.T. dran. Da David Hasselhoff noch nicht anwesend war, fuhr ich den Wagen noch einmal auf die Bühne. Unsere Gästebetreuerin mimte David auf der Bühne, so dass ich diesmal im Wagen sitzen bleiben konnte. Andrea Kiewel hatte sich auch schon wieder verabschiedet und ließ einen Kollegen ihren Part übernehmen.
  • Leider zeigte sich nun mal wieder, dass es sich bei K.I.T.T. eben doch immer noch um ein mehr als 30 Jahre altes Fahrzeug handelt. Der Wagen begann direkt nach dem Starten des Motors zu ruckeln und ging wieder aus. Mehrfach. Toll... Mein erster Verdacht war, dass der Sprit vielleicht alle war (die entsprechende Anzeige ist leider sehr unzuverlässig), daher füllte ich aus meinem Ersatzkanister, den ich immer dabei habe, entsprechend nach und der Wagen fuhr zunächst auch wieder, so dass die Probe noch erfolgreich stattfinden konnte. Allerdings begann er nach der Fahrt von der Bühne erneut zu ruckeln. Ein Blick unter die Motorhaube gab aber auch schnell den "Übeltäter" bekannt: Die Abdeckung der Luftansaugung hatte sich gelöst. Das konnte schnell mit etwas Tape repariert werden. Gott sei dank war das während der Probe passiert und nicht während der tatsächlichen Sendung, wenn Hasselhoff am Steuer sitzen sollte 🙈
  • Den Rest der Probe verfolgten wir als Zuschauer auf der Spielfläche. Neben Kiki Cordalis und den Frontm3n im Original kamen für die restlichen Musikgäste wieder die uns bereits bekannten Lichtdoubles zum Einsatz.
  • Im Anschluss an die Generalprobe wurden die Fahrzeuge in einer Garage im Fundus verstaut. Wir trafen dann noch einmal auf TV-Tiertrainerin Nicolle Müller und ihr Äffchen Monty, bevor wir mit Daniel zu unserem Hotel fuhren und den Abend in einer lokalen Kneipe ausklingen ließen. Abends im Hotel schauten wir dann noch das Ende von "Willkommen bei Carmen Nebel", wo wir schon einmal einen Vorgeschmack auf den Auftritt von David Hasselhoff und Blümchen am folgenden Tag bekommen konnten.







Tag der Live-Sendung (14.07.2019)
  • Am Sonntag sollte uns der ZDF-Shuttle um 10:00 Uhr am Hotel abholen. Wir waren aber schon gegen 6:30 Uhr wach, so dass wir kein Problem damit hatten als um 7:40 Uhr eine E-Mail vom ZDF kam, dass die Probe mit David Hasselhoff bereits um 09:50 Uhr stattfinden sollte, so dass sie uns schon um 09:10 Uhr abholen würden. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es dann ab in den Fernsehgarten
  • Das Wetter spielte heute mit. Die letzten Regenwolken verzogen sich gegen 08:00 Uhr und sollten auch nicht noch einmal wiederkommen.
  • Als wir im Showbereich ankamen, probte gerade Lou Bega für einen seiner beiden Auftritte. Ich hatte Lou bereits 2015 beim "Duell der Jahrzehnte" für RTL kennengelernt und er freute sich sichtlich über das Wiedersehen mit K.I.T.T. - so dass ich das ganze auch für ein Video seines Instagram-Accounts festhalten musste (» Video bei Instagram ansehen)






  • Ansonsten warteten wir nun auf David Hasselhoff, der auch bald bei K.I.T.T. auftauchte. Ich selbst hielt zunächst etwas Abstand, hatte aber schnell meinen "Auftritt" als David in den Wagen stieg und nach dem Besitzer fragte. Ich erklärte im kurz das wichtigste - z.B., dass es sich um einen Schalter handelte und kein Automatikfahrzeug, womit er allerdings kein Problem hatte. Ich startete dennoch den Wagen für ihn und wir vereinbarten, dass K.I.T.T. beim Auftritt bereits mit laufendem Motor auf ihn warten wird.
  • Auch die Sitzposition machte David wieder Probleme. Mit seinen 1,93 m Körpergröße hat er immer wieder Schwierigkeiten, hinter das Steuer zu passen. Dennoch stößt er (im Gegensatz zu fast jedem anderen) nicht mit seinen Knien gegen das Switchpod. Für "Knight Rider" hatte man die Fahrersitze extra für ihn weiter hintergeschraubt. Einen Luxus, den die meisten Replikas ihm natürlich nicht bieten können.




  • Danach ging es recht schnell. David fuhr umgehend los auf die Bühne. Jasmin Wagner alias Blümchen teilte ihre Begeisterung über K.I.T.T. auf ihrem Instagram-Account


  • Auf der Spielfläche wurde David zunächst noch einmal eingewiesen und legte auch selbst noch ein paar Details fest (z.B., dass die Kamera nicht unbedingt zeigen soll, wie sich der Hühne aus dem Auto "quält" ;)
  • Ich selbst hatte die Aufgabe, K.I.T.T. wieder von der Bühne zu fahren.




  • Ich beeilte mich, um die Probe von Davids neuer Single "You Made The Summer Go Away" (feat. Blümchen alias Jasmin Wagner) mit anschauen zu können. Direkt im Anschluss machte ich schnell noch ein Selfie mit Jasmin. Schon irgendwie cool, den Stars der eigenen Jugend plötzlich gegenüberzustehen :)


  • Zur Probe von "Looking For Freedom" strömten auch schon die ersten Zuschauer in den Studiobereich, so dass ich anschließend wieder zu K.I.T.T. ging, wo bereits viele Besucher Fotos mit dem Wagen machten, so dass wir ihn später etwas weiter hinten im Gelände abstellten, wo nicht jeder hinkam.
  • Anschließend gingen wir noch einmal in den Backstage-Bereich, um ein bissel was zu essen und zu trinken. Dort begegneten wir dann auch noch Patrick Lindner, mit dem ich natürlich auch ein Foto machte.


  • Um 11:50 Uhr begann die Live-Sendung, so dass auch wir uns wieder zur Spielfläche begaben. Wir verfolgten noch den Auftakt zur Sendung und waren auch aus weiter Ferne kurz zu sehen. Aber was rede ich... Den aufmerksamen Fans sind wir sicherlich nicht entgangen... (Siehe Screenshot 🙈)
  • Kurz nach Beginn der Sendung begaben wir uns allerdings wieder zu K.I.T.T., der nach ca. 50 Minuten seinen Auftritt haben sollte. Knapp 15 Minuten vorher stellten wir ihn wieder etwas weiter vor, so dass er auch recht schnell wieder vom Publikum "belagert" wurde... und auch die Dessous-Models, die später im Fernsehgarten einen Auftritt mit ZDF-Styling-Expertin Astrid Rudolph haben sollten, wollten noch ein Foto mit ihm.




  • Um 12:38 Uhr stieg David Hasselhoff aus seinem schwarzen Shuttle-Bus, um in das schwarze Wunderauto zu steigen
  • Anschließend gab es noch ein paar letzte Instruktionen, bevor ich schnellstmöglich zur Spielfläche gebracht wurde, damit ich den Wagen nach dem Auftritt wieder von der Bühne fahren konnte.




  • Hinter der Bühne traf ich auf Jasmin Wagner alias Blümchen, die ebenfalls auf ihren Auftritt wartete. Auch sie war begeistert von K.I.T.T. und fragte, was es für ein Basisfahrzeug ist. Außerdem fragte sie, wo ich den Wagen dann hinbringe, weil sie noch einmal mit David für Fotos vorbeikommen wollte. Na, das klang doch schonmal super :)
  • Zusammen verfolgten wir Davids Auftritt auf der Videowall. Begleitet von der "Knight Rider"-Titelmusik fuhr David auf die Bühne.




  • Als David mit K.I.T.T. auf die Bühne fährt, ist das Publikum begeistert. David begrüßt die Zuschauer auf Deutsch und freut sich, wieder mit K.I.T.T. auf der Bühne zu stehen. Auch K.I.T.T. freut sich und sagt, dass er sich wieder lebendig fühlt. Leider war der Ton des Einspielers auf der Bühne nicht zu hören, so dass die Regie den Einspieler kurz darauf noch einmal wiederholt.




  • Andrea Kiewel rief mich dann sogar namentlich auf die Bühne, um K.I.T.T. wieder rauszufahren. David bedankte sich mit einem Handschlag und Daumen hoch und verabschiedete sich noch von K.I.T.T., bevor Andrea Kiewel ihn interviewte und Blümchen auf die Bühne holte, damit sie mit David ihre Single "You Made The Summer Go Away" präsentieren konnte.




  • Währenddessen fuhr ich K.I.T.T. wieder in den Backstage-Bereich.
  • Dort machte ich noch ein Selfie mit Danyel Gérard ("Butterfly"), außerdem wollten diverse Mitwirkende (u.a. die Tänzerinnen von Lou Bega) Fotos mit K.I.T.T. machen.


  • Kurz darauf tauchten auch schon Blümchen und David Hasselhoff auf. Wie Jasmin mir ja schon angekündigt hatte, wollten auch sie noch ein paar Fotos und Videos mit K.I.T.T. machen
  • Hauptsächlich nahmen sie an K.I.T.T. diverse Videos für verschiedene Streamingplattformen auf, um ihre gemeinsame Single "You Made The Summer Go Away" zu promoten. Anschließend posierten sie noch für Fotos an K.I.T.T. und auch der eine oder andere Gast nahm die Gelegenheit wahr, ein Foto mit den beiden zu machen.














  • Natürlich durfte Blümchen auch mal in K.I.T.T. platz nehmen.
  • Als sie am Steuer saß, fragte sie mich, ob sie denn auch mal eine Runde fahren dürfte. Da der Wagen die ganze Zeit in einem kleinen "Kreisverkehr" auf dem Hof des Backstage-Bereiches stand, sprach nichts dagegen. Sie freute sich sichtlich darüber, drehte ein paar Runden, bevor sie mit kleinen Freudentränen in den Augen wieder stehen blieb.
  • Sowohl ich als auch Jasmins Management hielten dieses Ereignis auf Video fest. Sie selbst teilte es sogar mit ihren Fans in ihrem Instagram-Account.






  • Ansonsten nutzten nun noch viele Gäste die Möglichkeit, ein Foto mit K.I.T.T. zu machen. Ich selbst bekam noch Fotos mit Patrick Lindner und Sänger Kelvin Jones ("Call You Home") und auch Kiki Cordalis und Moderatorin Laura Karasek ließen sich noch einmal mit dem Wunderauto ablichten.




  • Kurz vor unserer Abfahrt, kam dann auch noch einmal TV-Tiertrainerin Nicolle Müller mit ihrem Kapuzineräffchen Monty vorbei. Auch Monty durfte mal probesitzen, wusste aber nicht so ganz, was er von dem sprechenden Auto halten sollte ;)


  • Auch die Promis waren begeistert von K.I.T.T. - auch sie posteten Fotos und Videos vom Treffen in ihren Social-Media-Kanälen.


  • Die Live-Sendung hatte 2,43 Mio. Zuschauer bei 18,8% Marktanteil.



zurück


Hosted by all-inkl.com  -  Online: 4 User

© 2005-2019 Andreas Winkler - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutz