English Version  David Hasselhoff, Rebecca Holden, Peter Parros, Michael Scheffe u.v.a. in meinem K.I.T.T.!
 
Aktuell
Das Basisfahrzeug
Außenumbauteile
Innenausbauteile
Umbau-Tagebuch
Foto-Galerien
Das Original
Original vs. Replika
Oft gestellte Fragen
Presse, Radio & TV
Treffen & Events
K.I.T.T. und die Stars
K.I.T.T. und Filmautos
K.I.T.T. in Erfurt
Rückschläge
Anbieter-Empfehlung
Danke!
Über mich
Kontakt
Gästebuch
Forum
myKITT bei Facebook
myKITT bei Instagram
Meine Film-Fanartikel
Teile zu verkaufen




Zufallsbild




Facebook



5.035 Leuten gefällt
myKITT.de auf Facebook!

» Jetzt dabei sein und
   up-to-date bleiben!



Mein Fortschritt

Exterieur: 100%
Interieur: 100%
Sonstiges: 90%


Verbrauch

11,90 Liter/100km


FAQ

Kann ich bei Dir Replikateile bestellen?

» zur Antwort


DVDs bei Amazon.de



» Box-Set (26 DVDs)

German Comic Con Berlin 2019

Klicke auf ein Bild, um das Motiv in voller Größe zu sehen:

Damit das Galerie-Script funktioniert, muss zunächst die gesamte Seite (inkl. aller Vorschaubilder) vollständig geladen sein!


Anreise und Aufbau (27.09.2019)
  • Nachdem ich seit 2016 mit K.I.T.T. bereits an 5 German Comic Cons in Dortmund und Berlin teilgenommen hatte, stand für 2019 auch die vierte Auflage der Berliner Veranstaltung auf meinem Plan. Diesmal war zwar kein Stargast angekündigt, für den ich unbedingt hinmüsste, aber die Veranstaltungen machen immer sehr viel Spaß und mit Richard Burgi ("Der Sentinel", "Desperate Housewives") war auf jeden Fall mindestens ein interessanter Gast für mich dabei, mit dem ich gern ein Foto hätte. Was ich zu diesem Zeitpunkt gar nicht auf dem Schirm hatte: Richard hatte auch eine wichtige Rolle in der K.A.R.R.-Episode von "Knight Rider 2008"! Außerdem hatte ich noch ein paar andere Photoshoots mit den bekannteren Gästen der Con ausgewählt, so dass ich insgesamt 7 Termine hatte und damit es sich ausgleicht, werde ich im Dezember in Dortmund voraussichtlich ein paar mehr nehmen.
  • Am 27.09.2019 fuhr ich daher wieder nach Berlin. Dort angekommen, stand ich erstmal eine Stunde im Stau, denn leider fand zeitgleich der Berlin Marathon statt, so dass es zu diversen Straßensperrungen kam. Außerdem regnete es und ich musste spätestens bis 18:00 Uhr in meinem Hotel einchecken, daher entschied ich mich, zunächst zum Hotel zu fahren und das Auto erst hinterher zu waschen, da ich diesmal auch bis 22 Uhr Zeit hatte, am STATION Berlin aufzubauen.
  • Auf dem Weg vom Hotel zur Waschanlage entdeckte ich dann den Fernsehturm, so dass ich noch einen kurzen Zwischenstopp einlegte, um ein paar Fotos zu machen. Glücklicherweise hatte inzwischen auch der Regen aufgehört.
  • Im STATION konnte ich dann direkt reinfahren (letztes Jahr musste K.I.T.T. noch mehrere Stunden warten), so dass ich diesmal auch den Aufbau komplett schaffte. Ich klemmte die Batterie ab und schloss den Trafo an, baute das Lenkrad um und markierte den Boden um K.I.T.T., so dass die Besucher ihm möglichst nicht ZU nahe kommen.
  • Ich bekam wieder den gleichen Stellplatz wie im letzten Jahr: K.I.T.T. stand also wieder direkt am Durchgang zwischen den beiden Haupthallen, so dass fast jeder Besucher zwangsweise an ihm vorbeikam - besser geht es kaum.



Tag 1 - Samstag (28.09.2019)
  • Am Samstagmorgen polierte ich den Wagen dann noch einmal bzw. wischte Staub. Immer wieder krass, wie schnell sich in den großen Hallen eine dicke Staubschicht auf dem Wagen bildet. Das sollte nach Einlass der Besucher sogar noch deutlich zunehmen.
  • Ab 09:00 Uhr wurden die ersten Besucher in die Halle gelassen. Ich selbst schaute mir zunächst das Synchronsprecherpanel "Switch The Voice" an, bei dem die uns bekannten Stimmen einmal in eine andere Rolle schlüpften. Dieses Jahr waren erneut Ingo Albrecht (Dwayne "The Rock" Johnson) und Ralf David ("Luke Cage") zu Gast. Neu dabei waren Fabian Hollowitz (Clark Duke, "McLovin'") und Christian Zeiger (Tom Holland).


  • Da ich dieses Jahr keine Autogramme benötigte und auch meine Photoshoots erst am Sonntag stattfinden sollten, verbrachte ich die meiste Zeit an K.I.T.T., bei dem natürlich wieder zahlreiche Cosplayer vorbeikamen, um für Fotos zu posieren.














  • Neben vielen Cosplayern liefen auch diverse Kamerateams durch die Hallen. Für den KiKa war Moderator Ben unterwegs. Der eine oder andere kennt ihn sicherlich auch noch als Sänger. Seine Single "Engel" (featuring Gim) stand 2002 auf Platz 2 der deutschen Charts und erreichte Gold-Status. In Österreich war er damit sogar auf Platz 1. Ben ließ es sich nicht nehmen, auch mal in K.I.T.T. platzzunehmen.
  • Auch bei den Stargästen der Con versuchte ich wieder mein Glück. Immerhin liefen die meisten davon nach ihrem Panel sowieso daran vorbei. Mary Chieffo (Klingonen-Kanzlerin L’Rell in "Star Trek Discovery") und Manu Bennett ("Arrow", "Der Hobbit") kamen direkt mit hin. Auch Richard Burgi wollte direkt mitkommen, wurde dann allerdings von seinem Begleiter davon abgehalten. Richard verabschiedete sich aber am Abend sehr freundlich von mir, so dass ich die Hoffnung nicht aufgab, vielleicht am Sonntag noch eine Chance zu bekommen. Einige andere Stars hatten hingegen überhaupt keine Lust, selbst wenn sie schon fast daneben standen. Ich kann aber natürlich auch niemanden zwingen ;)
  • Am Abend verbrachte ich noch etwas Zeit beim Synchronsprecher-Panel. Auch die beiden "neuen" Teilnehmer Fabian Hollowitz (Deutsche Stimme von Clark Duke und "McLovin'") und Christian Zeiger (Deutsche Stimme von Tom Holland) ließen sich gern noch mit K.I.T.T. fotografieren. Und dann endete auch der erste Tag schon wieder.







Tag 2 - Sonntag (29.09.2019)
  • Sonntagfrüh nutzte ich die Gelegenheit, in den (noch) leeren Hallen ein paar Fotos mit den ausgestellten Props zu machen. Ich setzte mich ins "Stranger Things"- und ins "Big Bang Theory"-Zimmer, machte ein Foto mit dem Thron aus "Game of Thrones" sowie Harry Potter's Magic Car, dem Transformers-Truck und auch nochmal dem X-Wing T-70 von ZMontagen.




  • Um 09:00 Uhr öffnete die Con wieder und es kamen erneut zahlreiche Cosplayer bei K.I.T.T. vorbei.




  • Während der Mittagspause schlenderte ich zufällig am Prop-Shoot-Studio vorbei, als gerade diverse Stargäste ein Gruppenbild in der "Stranger Things"-Kulisse machten (u.a. Barbara Nedeljáková, Richard Burgi, Jaiden Kaine und Costas Mandylor).




  • Achja, wie ich schon erwähnt habe, wurde Richard Burgi ("Der Sentinel", "Desperate Housewives") von seinem Begleiter am Samstag ja nicht zu K.I.T.T. gelassen, um ein Foto zu machen. Er verabschiedete sich aber am Samstagabend sehr freundlich von mir und erkannte mich auch beim Photoshoot direkt wieder und grüßte mich auch von weitem als er von seiner Mittagspause wiederkam. Daher ging ich da noch einmal zu ihm, um zu fragen, ob wir nach seinem Panel am Nachmittag eventuell noch schnell ein Foto an K.I.T.T. machen könnten, da er da ja sowieso vorbeikommt. Er sagte direkt zu und kam später tatsächlich noch VOR seinem Panel zum Fahrzeug, um für Fotos zu posieren und wollte sich auch mal ans Steuer setzen. Ein supernetter Kerl, immer freundlich und gut gelaunt. So wünscht man sich die Stargäste auf den Cons.
  • Was ich während der Con allerdings leider gar nicht auf dem Schirm hatte: Richard hatte in "Knight Rider 2008" ein der 12. Folge "K.I.T.T. gegen K.A.R.R." ("Knight to King's Pawn") eine größere Nebenrolle. Wenn ich daran gedacht hätte, hätte ich ihn sicherlich darauf angesprochen. Vielleicht ein andermal :)


  • Und sonst? Ich hatte heute auch noch meine 7 Photoshoots: Bai Ling ("Crank 2", "Wild Wild West", "The Crow"), Richard Burgi ("Der Sentinel", "Desperate Housewives", "Knight Rider 2008"), Manu Bennett ("Arrow", "Der Hobbit"), Jason Isaacs ("Harry Potter", "Star Trek Discovery"), Scott Patterson ("Gilmore Girls", "SAW" 4-6), Tommy Flanagan ("Sons of Anarchy", "Braveheart", "Gladiator", "Sin City"), Steven Ogg ("The Walking Dead", "Grand Theft Auto V")
  • Etwas weniger als sonst, aber dafür werde ich im Dezember in Dortmund einige mehr haben. Hier sind jetzt bereits über 70 Film- und Serienstars angekündigt. Das wird ein Fest!





zurück


Hosted by all-inkl.com  -  Online: 3 User

© 2005-2019 Andreas Winkler - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutz